Museen im Landkreis Böblingen

Weissach

Zurück zur Übersicht

Heimatmuseum Flacht und Galerie Sepp Vees

Bild: Raum Porsche in Weissach und Rennfahrer Herbert Linge

Das Museum zur Geschichte und Gegenwart der Ortsteile Weissach und Flacht wurde 2010 neu gestaltet und 2011 als "Vorbildliches Heimatmuseum im Regierungsbezirk Stuttgart" ausgezeichnet.

Ausstellungsthemen sind u. a.: Dorfgeschichte von Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart, Landwirtschaft, Imkerei, Handwerk, Migration, Feuer und Wasser, Wohnen, Industrie, Rennfahrer Herbert Linge, Porsche-Teststrecke und Entwicklungszentrum in Weissach.

In der Galerie Sepp Vees werden Gemälde und Grafiken des ortsansässigen Malers Sepp Vees (1908-1989) gezeigt. Sein Werk gehört zur Stilrichtung Expressiver Realismus. Der Künstler war Mitglied der Stuttgarter Neuen Sezession.




















Zum Seitenanfang
Zurück zur Übersicht

Anschrift
Heimatmuseum Flacht
Leonberger Straße 2
71287 Weissach-Flacht

Leitung
Barbara Hornberger
Tel. 07044/32109
e-mail: info@heimatmuseum-flacht.de

Träger
Heimatverein Weissach und
Flacht e.V.
Dr. Jörg Schweikhardt
Tel. 07044 / 930556
e-mail: schweikhardt@t-online.de

Öffnungszeiten
Sonntag von 14.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

Eintritt frei

Während der Öffnungszeiten des Museums gibt es im Café selbstgebackenen Kuchen und Getränke.

Jeden ersten Sonntag im Monat findet um 15.15 Uhr eine kostenlose Führung durch die Dauerausstellung statt.

Regelmäßige Sonderausstellungen und Aktionen, siehe www.heimatmuseum-flacht.de

Weitere individuelle Führungen und Aktionen auf Anfrage.